Vorschau

commercetools CaseStudy Trox

Zur kostenfreien Fallstudie

Über die Fallstudie

Frische Luft für den eCommerce von Morgen
 
Eine organisch gewachsene Struktur und ein 40 Jahre altes ERP-System für die Ressourcenplanung: Trox, der Weltmarktführer in der Entwicklung und Herstellung von Komponenten, Geräten und Systemen zur Belüftung und Klimatisierung von Räumen, brauchte dringend etwas frische Luft für seinen digitalen Vertriebskanal. Flexible Microservices und der strikte API-first-Ansatz heben nicht nur den Kundenbereich myTrox, mit dem sich 30 Millionen Konfigurationsvarianten erstellen lassen, auf ein neues Level. Auch die Kundenverwaltung und das Bestellen werden künftig simpler, ganz nach dem Prinzip: eine Plattform, eine Oberfläche, ein Login.
 
„Was wäre, wenn Anlagen von TROX künftig selbst Daten erzeugen, die an die Plattform zurückgeschickt werden? So könnten frühzeitig beispielsweise Ersatzteile bestellt und Wartungen vorgesehen werden. All das wird künftig durch die Flexibilität von commercetools unterstützt.“ – Benjamin Gartzke, Projektmanager E-Commerce bei dotSource
 
Wenn Sie mehr über die neuen digitalen Geschäftsmodelle der Trox GmbH erfahren möchten, schauen Sie auf Ihrer Website vorbei.