Über das Webinar 

Wie Händler die Qualität ihrer Produktdaten automatisiert verbessern können.

Der Verkaufserfolg im E-Commerce hängt wesentlich von der Qualität der Produktdaten im Shop ab. Product Data Consolidation (PDC) erweitert das klassische Product Information Management (PIM) um Mechanismen für die kontinuierliche und automatisierte Optimierung der Datenqualität.

Der Software-Spezialist eCube aus München hat ein Tool entwickelt, mit dem Händler die Qualität ihrer Produktdaten kontinuierlich überwachen und verbessern können. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Product Data Consolidation im Online-Shop eines Großhändlers für Präzisionswerkzeuge, erfolgreich zum Einsatz kommt. Große Mengen an Produktdaten aus verschiedenen Quellen werden laufend in einem System zusammengeführt und für den Verkauf automatisiert aufbereitet.

 

Das erwartet Sie:

  • Impulsvortrag: Warum die Qualität der Produktdaten über den Verkaufserfolg im E-Commerce entscheidet
  • Live-Demo: Wie die HENKA Werkzeuge + Werkzeugmaschinen GmbH ihre Produktdaten mit PDC nachhaltig verbessert
  • Sneak Preview: Exklusiver Einblick in das interaktive PDC-Tool von eCube

 

Über eCube:

eCube
eCube realisiert komplexe Shop-Systeme und Marktplätze für den digitalen Handel. Dabei verbindet eCube das Beste aus Shop-Systemen wie commercetools mit eigener Entwicklung nach agilen Prinzipien. Ein fachlicher Schwerpunkt liegt dabei beim Thema Produktdaten – der Treibstoff für den Verkaufserfolg im E-Commerce.

Download Webinar-Aufnahme

Über die Referenten:

Günter Heiß

Günter Heiß, Geschäftsführer bei eCube GmbH 

Der studierte Informatiker ist einer der Gründer der eCube GmbH. Neben seinen Aufgaben als Geschäftsführer tüftelt er zusammen mit seinem Team an innovativen Lösungen für komplexe Herausforderungen im E-Commerce.

 

Dirk Weckerlei

Dirk Weckerlei, Head of Partner Management bei commercetools GmbH

Dirk Weckerlei verantwortet als Head of Partner Management bei commercetools die Betreuung der Bestandspartner sowie den Ausbau des indirekten Vertriebs. Zudem zeichnet er für das Business Development mit Partnern verantwortlich.